FV-69 Auswirkungen der Digitalisierung auf die Verwendung von Leistungslöhnen in Unternehmen
Third-party funded project
Project title FV-69 Auswirkungen der Digitalisierung auf die Verwendung von Leistungslöhnen in Unternehmen
Principal Investigator(s) Beckmann, Michael
Project Members Gerten, Elisa
Organisation / Research unit Departement Wirtschaftswissenschaften / Personal und Organisation (Beckmann)
Project start 01.01.2019
Probable end 31.12.2019
Status Completed
Abstract

Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, empirisch zu untersuchen, ob der Einsatz digitaler Technologien in Organisationen die Akzeptanz individueller oder kollektiver Leistungsentlohnung erhöht. Wenn die Akzeptanz von kollektiven Leistungslöhnen zunimmt, erregt der Bedarf an Zusammenarbeit und Kooperation in Organisationen grosse Aufmerksamkeit, um intern komplexe nicht-routinemässige Aufgaben in einem digitalen Wettbewerbsumfeld zu bewältigen. Wenn die Akzeptanz des individuellen Leistungslohns zunimmt, konzentrieren sich Unternehmen mehr auf eine genaue und intensive Messung der Leistung und der Arbeitsqualität der Mitarbeiter, um die laufenden digitalen Herausforderungen zu bewältigen.

Financed by Foundations and Associations
   

MCSS v5.8 PRO. 0.450 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
14/08/2020