Eine Welt aus Bildern - Landschaft im intermedialen Diskurs 1880-1920
Project funded by own resources
Project title Eine Welt aus Bildern - Landschaft im intermedialen Diskurs 1880-1920
Principal Investigator(s) Hoffmann, Agnes
Project Members Hoffmann, Agnes
Organisation / Research unit Departement Sprach- und Literaturwissenschaften / Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Gess)
Project Website http://eikones.ch/projekte/graduiertenkolleg.html?tx_cheikonesproject_pi1%5Bproject%5D=184&cHash=8d605c1fead9ad9569668229f5af72c6
Project start 01.01.2012
Probable end 31.12.2014
Status Completed
Abstract

In der Moderne vervielfachen sich die Landschaftsbilder. Über alle disziplinären Grenzziehungen hinweg wird Landschaft im Lauf des 19. Jahrhunderts zum zentralen Gegenstand medialer Repräsentationen. Nicht nur auf Leinwänden, Papier oder Zelluloid sucht eine buchstäbliche Bilderfülle dabei den Phänomendiskurs heim: Das Promotionsprojekt widmet sich den Reaktionen auf diese Vervielfältigung in literarischen und philosophischen Texten im Zeitraum von 1880-1920, namentlich bei Henry James, Marcel Proust, Georg Simmel und Hugo von Hofmannsthal. An der Schnittstelle zwischen Texten und Bildern soll damit ein diskursives Framework der Ästhetik und Imagination von Landschaft im Zeitalter ihrer massenmedialen Reproduzierbarkeit herausgearbeitet werden.

Financed by University funds
Other funds
   

MCSS v5.8 PRO. 0.987 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
11/12/2018