Biologische Partikel in der Atmosphäre
Project funded by own resources
Project title Biologische Partikel in der Atmosphäre
Principal Investigator(s) Conen, Franz
Alewell, Christine
Organisation / Research unit Faculty of Science,
Departement Umweltwissenschaften / Umweltgeowissenschaften (Alewell)
Project start 01.06.2010
Probable end 31.05.2015
Status Completed
Abstract

Die Lebensdauer von Wolken wird wesentlich durch das Gefrieren von Wolkentröpfchen beeinflusst. Reines Wasser gefriert erst bei etwa -38 oC. Verschiedene Partikel in der Luft bringen unterkühltes Wasser bereits bei wesentlich wärmeren Temperaturen zum Gefrieren. Etwa ein Eiskristall pro Liter Luft kann schon dazu führen, dass eine Wolke ausregnet oder als Schnee niedergeht. Biologische Partikel, wie etwa Bakterien, Sporen und organisches Material an Bodenstaub, dominieren die frühe Eisbildung bei relativ warmen Temperaturen (über -10 oC). Diese Eigenschaft macht sie gleichzeitig sehr interessant für Biologen wie für Meteorologen. Entsprechend breit gefächert ist unsere Zusammenarbeit mit Kollegen anderer Fachrichtungen in diesem Projekt.

Wir untersuchen in Feld- und Laborstudien Vorkommen, Anzahl und Gefriereigenschaften verschiedener biologischer Partikel. In Laborstudien charakterisieren wir feine Staubpartikel von Böden verschiedener Klimazonen. Die Feldstudien konzentrieren sich auf das Beproben von Luftmassen in für Regenwolken typischer Höhe. Hierzu führen wir Messkampagnen auf der Höhenforschungsstation Jungfraujoch durch. Instrumentelle Weiterentwicklungen sind ebenfalls Teil dieses Projekts.

Financed by University funds
Other funds

Published results ()

  ID Autor(en) Titel ISSN / ISBN Erschienen in Art der Publikation
784157  Conen F, Morris C. E.; Leifeld J, Yakutin M. V.; Alewell, C.  Biological residues define the ice nucleation properties of soil dust  1680-7316 ; 1680-7324  Atmospheric Chemistry and Physics  Publication: JournalArticle (Originalarbeit in einer wissenschaftlichen Zeitschrift) 
1464072  Conen, Franz; Henne, Stephan; Morris, Cindy E.; Alewell, Christine  Atmospheric ice nucleators active <−12 C can be quantified on PM10 filters  1867-1381 ; 1867-8548  Atmospheric Measurement Techniques  Publication: JournalArticle (Originalarbeit in einer wissenschaftlichen Zeitschrift) 
2289001  Morris, Cindy E; Conen, Franz; Alex Huffman, J; Phillips, Vaughan; Pöschl, Ulrich; Sands, David C  Bioprecipitation : a feedback cycle linking Earth history, ecosystem dynamics and land use through biological ice nucleators in the atmosphere  1354-1013  Global change biology  Publication: JournalArticle (Originalarbeit in einer wissenschaftlichen Zeitschrift) 
3122836  Conen, Franz; Rodriguez, Sergio; Hüglin, Christoph; Henne, Stephan; Herrmann, Erik; Bukowiecki, Nicolas; Alewell, Christine  Atmospheric ice nuclei at the high-altitude observatory Jungfraujoch, Switzerland  0280-6509 ; 1600-0889  Tellus B: Chemical and Physical Meteorology  Publication: JournalArticle (Originalarbeit in einer wissenschaftlichen Zeitschrift) 
3438746  Herrmann, Erik; Weingartner, Ernest; Henne, Stephan; Vuilleumier, Laurent; Bukowiecki, Nicolas; Steinbacher, Martin; Conen, Franz; Collaud Coen, Martine; Hammer, Emanuel; Jurányi, Zsofia; Baltensperger, Urs; Gysel, Martin  Analysis of long-term aerosol size distribution data from Jungfraujoch with emphasis on free tropospheric conditions, cloud influence, and air mass transport  2169-897X ; 2169-8996  Journal of Geophysical Research JGR / D - Atmospheres  Publication: JournalArticle (Originalarbeit in einer wissenschaftlichen Zeitschrift) 

Cooperations ()

  ID Kreditinhaber Kooperationspartner Institution Laufzeit - von Laufzeit - bis
964530  Conen, Franz  Stefan Reimann, leader, group for climate gases  Empa  01.06.2010  31.05.2015 
964533  Conen, Franz  Alastair Williams, leader of the Atmospheric Research group, Austrailan Nuclear Science and Technology Organisation  ANSTO  01.06.2007  31.05.2020 
   

MCSS v5.8 PRO. 0.662 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
06/10/2022