Des lois d'exception? Légitimation et délégitimation de l'internement administratif = Sondergesetze? Legitimierung und Delegitimierung der administrativen Versorgung
Edited Book (Herausgeber eines eigenständigen Buches)
 
ID 4613698
Editor(s) Unabhängige Expertenkommission (UEK) Administrative Versorgungen,
Editor(s) at UniBasel Lengwiler, Martin
Year 2019
Title Des lois d'exception? Légitimation et délégitimation de l'internement administratif = Sondergesetze? Legitimierung und Delegitimierung der administrativen Versorgung
Publisher Chronos Verlag
Place of publication Zürich
ISSN/ISBN 978-3-0340-1513-4
Series title Veröffentlichungen der Unabhängigen Expertenkommission (UEK) Administrative Versorgungen
Volume 3
Abstract En Suisse, jusqu'en 1981, un arsenal légal permettait d'enfermer des personnes dont les comportements étaient jugés déviants des normes dominantes en matière de travail, de famille ou de sexualité. Sous prétexte de réguler les coûts de l'assistance comme de protéger l'ordre et la morale publics, l'internement administratif excluait ces individus du droit commun. Cet ouvrage explicite les conditions politiques, sociales et scientifiques qui ont permis l'édiction, la perduration, puis l'abrogation de bases légales matérialisant des tensions et des contradictions entre État de droit, justice et liberté personnelle. In der Schweiz ermöglichte es bis 1981 ein rechtliches Instrumentarium, Personen wegzusperren, deren Verhalten als von den vorherrschenden Normen hinsichtlich Arbeit, Familie oder Sexualität abweichend angesehen wurde. Unter dem Vorwand, die Kosten der Fürsorge zu regeln und die öffentliche Ordnung und Moral zu schützen, schloss die administrative Versorgung diese Personen vom gemeinen Recht aus. Dieses Buch beleuchtet die politischen, sozialen und wissenschaftlichen Bedingungen, die es ermöglicht haben, solche Rechtsgrundlagen zu schaffen, zu erhalten und letztlich aufzuheben. Dabei werden Spannungen und Widersprüche zwischen Rechtsstaatlichkeit, Gerechtigkeit und persönlicher Freiheit sichtbar.
URL https://www.chronos-verlag.ch/node/26909
edoc-URL https://edoc.unibas.ch/81112/
Full Text on edoc No
Digital Object Identifier DOI 10.33057/chronos.1513
 
   

MCSS v5.8 PRO. 0.286 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
17/05/2021