Dissertation project Audric Wannaz: Eine Korpusstudie zum Inhalt und zur Struktur der familiären Privatbriefe der griechisch-römischen Zeit
Project funded by own resources
Project title Dissertation project Audric Wannaz: Eine Korpusstudie zum Inhalt und zur Struktur der familiären Privatbriefe der griechisch-römischen Zeit
Principal Investigator(s) Huebner, Sabine
Organisation / Research unit Departement Altertumswissenschaften / Fachbereich Alte Geschichte,
Departement Altertumswissenschaften / Alte Geschichte (Huebner)
Project start 01.09.2019
Probable end 31.08.2023
Status Active
Abstract

Das Projekt hat zum Ziel, durch die Korpusstudie einer bestimmten Art von Briefen einen sowohl inhaltlichen als auch methodischen Mehrwert für das Studium der antiken Sozialgeschichte zu erzeugen.
Bis heute fehlt es an einer quantitativ gestützten Typologie des Briefes als Genre unter den dokumentarischen Quellen der Antike, obwohl dem bereits zahlreiche qualitative Untersuchungen gewidmet sind. Ich möchte mit meiner Arbeit am Beispiel einer bestimmten Briefart dem Entstehen einer solchen Typologie einen Anfang setzen. Einige Privatbriefe sind einzigartige Quellen, indem sie wie keine andere Textart von Beziehungen zwischen Familienmitgliedern und Freunden zeugen, die außerhalb ihrer Mikrokosmen irrelevant waren. Diese persönlichen, familiären Briefe verschaffen einen Einblick in die wohl intimste Sphäre der Leben antiker Menschen und verdienen es daher meines Erachtens, als Korpus untersucht zu werden.
Auf der methodischen Ebene kann diese Arbeit als Versuch betrachtet werden, das qualitative close reading der bisherigen Forschung zu den persönlichen Privatbriefen mit dem durch das Aufkommen der digital humanities möglich werdenden distant reading zu ergänzen (ohne sie zu ersetzen!). Auf die Korpusstudie bezogen heisst es, dass sie in einem ersten Teil zunächst corpus based funktionieren wird, da die bisherigen Fragestellungen der Forschung die Erschaffung des Korpus maßgeblich prägen werden. Umgekehrt wird die Analyse des Korpus zu einer corpus driven Vorgehensweise führen, sobald durch die neuen Visualisierungsmethoden neue Fragestellungen aus den Texten ersichtlich werden.

Financed by University funds

Cooperations ()

  ID Kreditinhaber Kooperationspartner Institution Laufzeit - von Laufzeit - bis
4523578  Huebner, Sabine  Heilporn, Paul  Universität Strassburg  01.09.2019  31.08.2023 
   

MCSS v5.8 PRO. 0.460 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
04/08/2020