Know Your Violence. Circulating the History of the Civil Rights Movement – Race and Visual Narratives
Project funded by own resources
Project title Know Your Violence. Circulating the History of the Civil Rights Movement – Race and Visual Narratives
Principal Investigator(s) Binnenkade, Alexandra
Organisation / Research unit Departement Geschichte,
Departement Geschichte / Neuere Allgemeine Geschichte (Lengwiler)
Project start 01.06.2017
Probable end 30.07.2020
Status Completed
Abstract

Die 2017 vom Forschungsfonds der Universität Basel geförderte Forschung beschäftigt sich am Beispiel der Amerikanischen Bürgerrechtsbewegung damit, wie Wissen über die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts an African Americans verübte Gewalt erzeugt und zirkuliert wird. Es geht um die mikrodimensionalen Mechanismen der Wissensproduktion jenseits akademischer Wissenschaft. Diese Prozesse werden an vier Knotenpunkten öffentlicher Geschichtsvermittlung untersucht: Im Schulbuch, im Museum, im Dokumentarfilm und im Schulzimmer.

Um die komplexen Wechselwirkungen zwischen Entstehung, Zirkulation und Wirkungen dieser Narrative deutlicher herausarbeiten zu können, wird die historische Methode um kulturwissenschaftliche Ansätze erweitert.

Daraus entsteht ein neues Verständnis vom gesellschaftlichen Umgang mit sogenannt schwierigem Wissen, das bisherige Vorstellungen von diskursiver Hierarchie produktiv zu stören vermag und einen neuen Blick auf die gesellschaftliche Bedeutung von nicht-akademischer Wissensproduktion zu werfen erlaubt.

Financed by University funds
Other funds
Follow-up Project of... 3289903 Doing Memory. Past Violence in the Classroom
3825119 Know Your Violence. Circulating the History of the US Civil Rights Movement, Race, and Visual Narratives
   

MCSS v5.8 PRO. 0.610 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
10/08/2020