Allegorie und Metapoetik im Kilianischen Gärtner
JournalArticle (Originalarbeit in einer wissenschaftlichen Zeitschrift)
 
ID 4515813
Author(s) Zeller, Rosmarie
Author(s) at UniBasel Zeller, Rosmarie
Year 2019
Year: comment 2019
Title Allegorie und Metapoetik im Kilianischen Gärtner
Journal Morgen-Glantz
Volume 29
Pages / Article-Number 241-261
Keywords Drama, Allegorie, Metaphorik
Abstract Der Kilanische Gärtner wurde zu einer Fürstenhochzeit am Hof von Sulzbach (Oberpfalz) aufgeführt. Das Stück thematisiert das Schicksal der Fürstentochter Maria Hedwig Augusta von der Pfalz, die in erster Ehe mit einem Habsburger (Sigismund Franz von Tirol) verheiratet war, der aber starb, bevor sie ihn je gesehen hatte. Das führt zu einem von der Dramentheorie her gesehen problematischen Plot, welcher nur durch den Zweck des Stückes erklärt werden kann. Die Qualität der Verse und die starke Betonung der Wichtigkeit der Beherrschung der Affekte sowie der orientalische Kontext weisen auf Christian Knorr von Rosenroth als Verfasser des anonym publizierten Dramas hin.
Publisher Lang
ISSN/ISBN 978-3-0343-3850-9 ; 978-3-0343-3852-3
edoc-URL https://edoc.unibas.ch/72476/
Full Text on edoc No
 
   

MCSS v5.8 PRO. 0.432 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
08/08/2020