Data Entry: Please note that the research database will be replaced by UNIverse by the end of October 2023. Please enter your data into the system https://universe-intern.unibas.ch. Thanks

Login for users with Unibas email account...

Login for registered users without Unibas email account...

 
Bildung und Konventionen. die "Economie des conventions" in der Bildungsforschung
Edited Book (Herausgeber eines eigenständigen Buches)
 
ID 4488539
Editor(s) Imdorf, Christian; Leemann, Regula; Gonon, Philipp
Editor(s) at UniBasel Imdorf, Christian
Year 2019
Title Bildung und Konventionen. die "Economie des conventions" in der Bildungsforschung
Publisher Springer VS
Place of publication Wiesbaden
ISSN/ISBN 978-3-658-23300-6 ; 978-3-658-23301-3
Series title Soziologie der Konventionen
Abstract Der Sammelband vereinigt Beiträge aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz, welche die "Economie des conventions" in der Bildungsforschung einsetzen und weiterentwickeln. Entlang einer Vielfalt von empirischen Anwendungsfeldern im Bereich von Volksschule, Berufsbildung, Erwachsenenbildung und Hochschule zeigen die Autorinnen und Autoren auf, welches Potenzial die im deutschen Sprachraum auch als Soziologie der Rechtfertigung bekannte Theorie hat, um Problemstellungen und vielfältige Entwicklungen im Bildungsbereich zu deuten und zu verstehen. Dazu zählen Themen wie Eliterekrutierung, Governance, Transformationen, Qualitätsevaluation, Übergänge, Curriculum, Schulbeurteilung, Selektion, Profession.
URL https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-23301-3
edoc-URL https://edoc.unibas.ch/67054/
Full Text on edoc No
Digital Object Identifier DOI 10.1007/978-3-658-23301-3
 
   

MCSS v5.8 PRO. 0.320 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
19/06/2024