Printed Markets. Information, Data and News in the Basel «Avis-Blatt», 1729-1845
Third-party funded project
Project title Printed Markets. Information, Data and News in the Basel «Avis-Blatt», 1729-1845
Principal Investigator(s) Burghartz, Susanna
Project Members Reimann, Anna
Decker, Eric Lars
Dickmann, Lars
Kury, Lars
Engel, Alexander
Organisation / Research unit Departement Geschichte / Renaissance und frühe Neuzeit (Burghartz),
Europainstitut
Project Website http://avisblatt.ch/
Project start 01.12.2018
Probable end 30.11.2022
Status Active
Abstract

Das Projekt «Printed Markets»,  Leitung Prof. Dr. Susanna Burghartz, untersucht am Beispiel von Basel eine neue Marktform, die seit dem 17. Jahrhundert in Metropolen wie Paris und London entstand und sich in den ersten Jahrzehnten des 18. Jahrhunderts mit wachsendem Erfolg in ganz Europa etablierte: der gedruckte Anzeigenmarkt der Avis- und Intelligenzblätter. «Printed Markets» erschliesst in systematischer Weise eine serielle Quelle, die bislang für die Konsumgeschichte noch wenig genutzt worden ist und liefert damit Langzeit-Datenreihen, die in Forschungsprojekten zu so unterschiedlichen Bereichen wie dem Gütermarkt, dem Arbeitsmarkt, dem Immobilienmarkt, dem Transport- und Reisewesen, Lotterien als Finanzierungsinstrumenten, oder Geburts-, Heirats- und Todesanzeigen als vitalstatistischen Daten bearbeitet werden sollen.

«Printed Markets» nutzt digitale Werkzeuge, die auf der neusten IIIF-Technologie beruhen, und leistet einen Beitrag zur Weiterentwicklung von Werkzeugen im Rahmen der Digital History, die auch in weiteren Projekten zur Erschliessung von Zeitungen und darüber hinaus für ganz unterschiedliche digitalisierte Quellenkorpora Verwendung finden können. Dank der aussergewöhnlich guten Überlieferungslage bietet das Basler Avis-Blatt eine ideale Grundlage für exemplarische Langzeitstudien im langen 18. Jahrhundert und leistet einen innovativen Beitrag zur aktuellen Forschungsdiskussion über Märkte als Orte des (Aus-)Tauschs am Übergang von der Vormoderne ins 19. Jahrhundert.

Financed by Swiss National Science Foundation (SNSF)
   

MCSS v5.8 PRO. 0.657 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
14/08/2020