Use of force to protect
Project funded by own resources
Project title Use of force to protect
Principal Investigator(s) Müller, Reto
Greuter, Stephanie
Organisation / Research unit Departement Rechtswissenschaften / Fachbereich Öffentliches Recht
Project start 01.06.2018
Probable end 31.12.2019
Status Completed
Abstract

Die Arbeit untersucht die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zum Recht auf Leben in seinen drei hauptsächlichen Ausprägungen. Ausgehend vom Fallrecht werden allgemeine rechtliche Rahmenbedingungen und besondere Pflichten für die Staaten abgeleitet.

Ein besonderer Fokus liegt auf der «use of force to protect», also auf Situationen, in welchen staatliche Handlungspflichten zum Schutze menschlichen Lebens mit der staatlichen Pflicht zum Nichteingriff konfligieren können.

Die Arbeit soll einen Beitrag sowohl zur wissenschaftlichen Aufarbeitung des Fallrechte des EGMR als auch zur Ausarbeitung des relevanten rechtlichen Rahmens in der Praxis dienen.

Um diesen Ansprüchen gerecht werden zu können, soll die Arbeit als Hauptpublikation in Englisch, als verkürzte zweite Publikation auf Deutsch sowie als Kurzfassung der wichtigsten Erkenntnisse und Konsequenzen publiziert werden.

Financed by Other funds
   

MCSS v5.8 PRO. 0.426 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
12/08/2020