Anton Weberns Tagebücher als Medium seiner Persönlichkeitsbildung
ConferencePaper (Artikel, die in Tagungsbänden erschienen sind)
 
ID 3706648
Author(s) Rösch, Nicole
Author(s) at UniBasel Jost-Rösch, Nicole Kirstin
Year 2015
Title Anton Weberns Tagebücher als Medium seiner Persönlichkeitsbildung
Editor(s) Ahrend, Thomas; Schmidt, Matthias
Book title (Conference Proceedings) Der junge Webern. Teil Texte und Kontexte
Place of Conference Basel
Publisher Lafite
Place of Publication Wien
Pages 199-214
ISSN/ISBN 978-3-85151-083-6
Keywords Anton Webern, Tagebuch, zweite Wiener Schule
Abstract Webern führte in der Zeit zwischen 1900 und 1906 drei verschiedene Tagebücher. Dabei wird untersucht, wie diese Diarien im einzelnen geführt wurden, zentraler Punkt wird die Selbstreflexion Weberns, die diese Texte bestimmt.
Series title Webern Studien
Number 2b
edoc-URL http://edoc.unibas.ch/52819/
Full Text on edoc No
 
   

MCSS v5.8 PRO. 0.682 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
15/08/2020