ExAMIN AGE
Third-party funded project
Project title ExAMIN AGE
Principal Investigator(s) Hanssen, Henner
Project Members Streese, Lukas
Deiseroth, Arne
Organisation / Research unit Departement Sport, Bewegung und Gesundheit / Präventive Sportmedizin (Hanssen)
Project start 15.07.2016
Probable end 31.12.2019
Status Completed
Abstract

Einhergehend mit dem demographischen Wandel sind das steigende Lebensalter und die zunehmende Inaktivität in der modernen Gesellschaft zwei wesentliche Herausforderungen des Gesundheitswesens. Insbesondere beim älteren Menschen besteht ein starker Zusammenhang zwischen dem Auftreten von Fettleibigkeit und niedriger körperlicher Aktivität. Beide Faktoren und der Alterungsprozess erhöhen das Risiko für das Auftreten von Herz-Kreislauferkrankungen, welche die Sterblichkeitsrate in westlichen Ländern massgeblich bestimmt. Die Studie untersucht den Einfluss von körperlicher Aktivität und Leistungsfähigkeit auf die Gefässgesundheit und das Immunsystem des alternden Menschen. In einem Gruppenvergleich werden hierfür die Gefässfunktion grosser und kleiner Arterien sowie das Blut bei unterschiedlich aktiven gesunden und fettleibigen, risikobehafteten Personen untersucht. Die Patienten mit Fettleibigkeit nehmen an einem 12 wöchigen intensiven Gehtraining teil. Es soll damit zusätzlich geklärt werden, in wie weit eine intensive Bewegungstherapie bei risikobehafteten Patienten in der späten Lebensphase noch zu einer Verbesserung der Gefässgesundheit, und damit der voraussichtlichen Lebenserwartung, führen kann.

Keywords Vascular Ageing, Arterial Stiffness, Retinal Vessles, Exercise, Cardiovascular Prevention
Financed by Swiss National Science Foundation (SNSF)
   

MCSS v5.8 PRO. 0.661 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
14/08/2020