Dissertation Klaus: Die Handelsbeziehungen zwischen der Schweiz und den Militärdiktaturen in Peru, Chile und Argentinien (1968-1983)
Project funded by own resources
Project title Dissertation Klaus: Die Handelsbeziehungen zwischen der Schweiz und den Militärdiktaturen in Peru, Chile und Argentinien (1968-1983)
Principal Investigator(s) Lengwiler, Martin
Project Members Klaus, Manuel
Organisation / Research unit Departement Geschichte / Neuere Allgemeine Geschichte (Lengwiler)
Project start 01.09.2011
Probable end 01.09.2017
Status Completed
Abstract

Das Dissertationsprojekt thematisiert die Handelsbeziehungen zwischen der Schweiz und den Militärdiktaturen in Peru, Chile und Argentinien im Zeitraum von 1968 bis 1983. Im Fokus der Untersuchung steht die Frage, welche Schweizer Unternehmen und Wirtschaftsbranchen in diese Länder exportierten und in welcher Weise diese Geschäfte vom Bund gefördert worden sind.

Financed by University funds
   

MCSS v5.8 PRO. 0.431 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
04/08/2020