Dissertation Suter: Chemie zwischen Basel und Bombay. Eine transnationale Geschichte der Schweizer Chemieindustrie, 1907–1987
Project funded by own resources
Project title Dissertation Suter: Chemie zwischen Basel und Bombay. Eine transnationale Geschichte der Schweizer Chemieindustrie, 1907–1987
Principal Investigator(s) Arni, Caroline
Project Members Suter, Anja
Organisation / Research unit Departement Geschichte / Allgemeine Geschichte des 19./20. Jhds (Arni)
Project Website https://bgsh.geschichte.unibas.ch/projekte/projekt-detail/?L=0&tx_bgshprojectsext_projects%5Bproject%5D=61&tx_bgshprojectsext_projects%5Baction%5D=show&tx_bgshprojectsext_projects%5Bcontroller%5D=Project&cHash=ea564516a957d985492033144858f8a6
Project start 01.10.2015
Probable end 31.12.2020
Status Active
Abstract

Im Zentrum des Dissertationsvorhabens stehen die Globalisierungsprozesse der Schweizer Industrie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Von besonderem Interesse ist dabei die Beziehung der Mobilität des Kapitals zu jener der Arbeitskraft. Inspiriert von den Arbeiten der Historikerin Aviva Chomsky und des Geografen David Harvey gilt das Erkenntnisinteresse den "verwobenen Geschichte(n)" ("entangled histories") der Schweizer Industrie und der Arbeiter_innen, die an verschiedenen geografischen Schauplätzen intensiv an den Globalisierungsprozessen von Schweizer Unternehmen beteiligt waren. Dabei wird bewusst ein Ansatz der postkolonialen Geschichtsschreibung gewählt, um die vielfältigen gegenseitigen Abhängigkeiten der Schweizer Industriegeschichte mit jener anderer Regionen zu beleuchten.

Financed by Other funds
   

MCSS v5.8 PRO. 0.453 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
14/08/2020