Gerichtsnutzung und städtische Netzwerke im Spätmittelalter
Project funded by own resources
Project title Gerichtsnutzung und städtische Netzwerke im Spätmittelalter
Principal Investigator(s) Hitz, Benjamin
Organisation / Research unit Departement Geschichte,
Departement Geschichte / Bereich Mittelalter,
Departement Geschichte / Spätmittelalter und Renaissance (Burkart)
Project Website https://dg.philhist.unibas.ch/departement/personen/person-details/profil/person/hitz/
Project start 01.02.2013
Probable end 31.07.2020
Status Completed
Abstract

Die spätmittelalterliche städtische Gesellschaft war geprägt von vielen Formen von Schuld- und Kreditverhältnissen. Das ging vom einfachen, mündlich vereinbarten Konsumkredit zum schriftlich formalisierten Rentenverkauf. Kredite hielten angesichts des notorischen Bargeldmangels die Wirtschaft in Schwung, sie hatten aber auch soziale Funktionen: Dank der breiten Streuung über die ganze Gesellschaft hatten sie eine sozial verbindende Funktion. Schulden konnten aber auch zu Abhängigkeiten und Konflikten führen. Ein Teil der Schuldverhältnisse war in irgendeiner Form umstritten und wurde vor Gericht verhandelt, wobei das Schultheissengericht Grossbasels einen grossen Anteil übernahm. Anhand von Stichproben will das vorliegende Projekt die sozialen Netzwerke, die sich vor Gericht manifestieren, erfassen und analysieren. Dank weiteren Quellenbeständen (vor allem Steuerlisten) werden die Personen identifiziert und wenn möglich geographisch lokalisiert. Angaben zum Beruf und zur sozio-ökonomischen Situation vervollständigen das Bild. Die Analyse soll zu einer Beschreibung der sozialen und räumlichen Struktur insbesondere der Schuldverhältnisse führen und dabei die Frage nach der Nutzung des Gerichts und der verschiedenen möglichen Gerichtsverfahren aufwerfen.

Financed by University funds

Cooperations ()

  ID Kreditinhaber Kooperationspartner Institution Laufzeit - von Laufzeit - bis
3352921  Hitz, Benjamin  Rogger, Philippe, Publikation  Historisches Institut Universität Bern  01.02.2013  31.01.2019 
   

MCSS v5.8 PRO. 0.452 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
14/08/2020