Der Neue Ameis-Hentze. Ein Gesamtkommentar zu Homers Ilias
Third-party funded project
Project title Der Neue Ameis-Hentze. Ein Gesamtkommentar zu Homers Ilias
Principal Investigator(s) Bierl, Anton F.H.
Co-Investigator(s) Latacz, Joachim
Project Members Coray, Marina
Krieter, Martha
Organisation / Research unit Departement Altertumswissenschaften / Griechische Philologie (Bierl)
Project start 01.06.2015
Probable end 31.03.2017
Status Completed
Abstract

Der "Basler Kommentar" zur Ilias ist ein Grundlagenwerk auf dem Stand der aktuellen Homer-Forschung. Adressaten sind Studierende und Dozenten an Universität und Schule, nicht nur der Altertumswissenschaften, sondern allgemein der Literatur- und Kulturwissenschaften.

Um der gegenwärtigen Bedarfslage an Universitäten, Schulen und in der Forschung entgegenzukommen, wird nach dem Gesichtspunkt der strukturellen Bedeutung einzelner Gesänge für das Werkganze vorgegangen. Nach erfolgreich beendeten Förderphasen liegen vor, bzw. sind derzeit noch durch weitere Drittmittelförderung in Arbeit: 1 (Ausgangslage, Streit, Menis, Rückzug), 2 (Beginn des Kriegs, Schiffskatalog), 3 (Mauerschau, Waffenstillstandsvertrag, Zweikampf Menelaos-Paris), 6 (Diomedes-Glaukos-Episode, Hektor in Troia), 7 (Zweikampf Hektor-Aias, Mauerbau), 9 (Bittgesandtschaft zum grollenden Achilleus), 14 (Verführung des Zeus durch Hera), 16 (Patroklie), 18 (Bergung von Patroklos' Leichnam, Schildbeschreibung), 19 (Achills Absage an seinen Groll und Rückkehr in die Heeresgemeinschaft), 22 (Hektors Tod) und 24 (Freigabe von Hektors Leichnam an Priamos durch Achill).

Bis erschienen im Verlag Walter de Gruyter (Berlin/Boston) – pro Ilias-Gesang je ein Text-/Übersetzungsband und ein Kommentarband :

  • ‘Prolegomena’: 2000, 3. Aufl. 2009,
  • Gesang: 2000, 3. Aufl. 2009,
  • Gesang: 2003, 2. Aufl. 2010,
  • Gesang: 2009,
  • 6. Gesang: 2008,
  • 7. Gesang: in Arbeit,
  • 9. Gesang: in Arbeit,
  • 14. Gesang: im Druck (2015),
  • 16. Gesang: im Druck (2015),
  • 18. Gesang: im Druck (2016),
  • 19. Gesang: 2009,
  • 22. Gesang: in Arbeit,
  • 24. Gesang: 2009.

Im aktuellen Förderungsrahmen 2015-2017 werden zwei für die Erfassung der Werkstruktur unverzichtbare Gesänge kommentiert: vor allem Gesang 4 (Pandaros-Schuss und damit Vertragsbruch, dadurch Versuche einer friedlichen Konfliktbeilegung definitiv gescheitert, demgemäss Kampfaufstellung des griechischen Invasionsheeres: Beginn des Kriegs um Troia) und Gesang 21 (letzte Retarda­tion der Eroberung Troias: Achilleus fast getötet, Eingreifen der Götter, Götterkampf, Achill gerettet: Troias Ende unabwendbar).

Keywords Mythologie, Kommentar, Gräzistik, Homer, Ilias, Performance, Altertumswissenschaft, Oral Poetry, Klassische Philologie
Financed by Swiss National Science Foundation (SNSF)
Follow-up project of 5696 Der Neue Ameis-Hentze. Ein Gesamtkommentar zu Homers Ilias
55948 The New Basle Commentary on Homer's Iliad
1121734 Der Neue Ameis-Hentze. Ein Gesamtkommentar zu Homers Ilias
   

MCSS v5.8 PRO. 1.604 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
22/10/2018