Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 20.12.2002 - ZStR 251/02 : strafbefreiender Rücktritt vom Versuch eines unechten Unterlassungsdeliktes setzt nicht voraus, dass der Täter die sicherste Möglichkeit der Erfolgsverhinderung gewählt hat
JournalItem (Reviews, Editorials, Rezensionen, Urteilsanmerkungen etc. in einer wissenschaftlichen Zeitschrift)
 
ID 195739
Author(s) Seelmann, Kurt
Author(s) at UniBasel Seelmann, Kurt
Year 2004
Title Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 20.12.2002 - ZStR 251/02 : strafbefreiender Rücktritt vom Versuch eines unechten Unterlassungsdeliktes setzt nicht voraus, dass der Täter die sicherste Möglichkeit der Erfolgsverhinderung gewählt hat
Journal Juristische Rundschau
Volume 2004
Number 4
Pages 160-163
Publisher de Gruyter
ISSN/ISBN 0022-6920 ; 1612-7064
edoc-URL http://edoc.unibas.ch/dok/A5262944
Full Text on edoc Available
Digital Object Identifier DOI 10.1515/juru.2004.080
 
   

MCSS v5.8 PRO. 0.422 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
08/08/2020