Data Entry: Please note that the research database will be replaced by UNIverse by the end of October 2023. Please enter your data into the system https://universe-intern.unibas.ch. Thanks

Login for users with Unibas email account...

Login for registered users without Unibas email account...

 
4seasons - Nachhaltige Ernährung für Studierende
Third-party funded project
Project title 4seasons - Nachhaltige Ernährung für Studierende
Principal Investigator(s) Wenzel, Leonore
Project Members Sandrin, Lina
Thommen, Salome
Organisation / Research unit Departement Psychologie / Klinische Psychologie und Psychotherapie (Gaab)
Project start 01.06.2013
Probable end 31.05.2014
Status Completed
Abstract Im Bereich der Nahrungsversorgung liegt ein erhebliches Transformationspotential, die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft voranzutreiben. Etwa ein Drittel des ökologischen Fussabdrucks eines/r durchschnittlichen Schweizers/in wird durch die Ernährung verursacht und liesse sich erheblich durch Kauf- und Verhaltensänderungen reduzieren. Ernährung ist ein unumgänglicher Bestandteil des Alltags; gerade dort gibt es Transformationspotential, auf das aufmerksam gemacht und welches realisiert werden soll. Das auf zwei Semester terminierte Projekt „4seasons – Nachhaltige Ernährung für Studierende“ soll diese Thematik Studierenden und Mitarbeiter der Universität Basel auf verschiedenen Ebenen erlebbar machen. Mit den Jahreszeiten als roter Faden werden verschiedene regelmässige und einmalige Veranstaltungen (Kochen mit saisonalem Gemüse, Einmachen für den Winter, Workshop „Psychologie und Ernährung“, Pilzexkursion etc.) während der Vorlesungszeit angeboten. Dadurch soll auf die einzelnen Nachhaltigkeitsaspekte der gesamten Kette von der Erzeugung bis hin zur Verarbeitung von Nahrungsmitteln eingegangen werden. Das bedeutet konkret die Schärfung des Ernährungsbewusstseins, das Wiedererlernen von Garten- und Küchenkompetenzen, das Vermeiden von Lebensmittelverschwendung, die Begegnung mit Lebensmittelerzeugern und Verarbeitenden, aber auch fakultätsübergreifende Begegnungen von Studierenden in Seminaren, Gärten und an Küchentischen. So soll über nachhaltige Ernährung informiert sowie zum Nachdenken und Handeln anregt werden. Ein wichtiger Ansatz des gesamten Projektes 4seasons ist, dass eine bewusste und nachhaltige Ernährungsweise nicht mühsam oder einschränkend ist, sondern Handlungsspielraum für zuvor unbekannte Möglichkeiten bietet soll. Zwei wichtige Ausgangpunkte stärken die Umsetzung des Projektes: Einerseits bietet der Verein UniGärten die Möglichkeit in einem Gartenteam mitzuwirken und andererseits kann auf die Infrastruktur des Projektes mensa2.0 zurückgegriffen werden. Eine Einstellungsänderung zum Thema Ernährung und eine damit verbundene Verhaltensänderung soll die Umweltbelastung im Zusammenhang mit der Lebensmittelproduktion reduzieren. Darüber hinaus soll ein Wissenstransfer von den Studierenden an ihre Freunde und Familien initialisiert werden. Langfristig gesehen soll dies den ökologischen Fussabdruck eines/r durchschnittlichen Schweizers/in verringern.
Financed by Swiss Government (Research Cooperations)
   

MCSS v5.8 PRO. 0.427 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
23/04/2024