Data Entry: Please note that the research database will be replaced by UNIverse by the end of October 2023. Please enter your data into the system https://universe-intern.unibas.ch. Thanks

Login for users with Unibas email account...

Login for registered users without Unibas email account...

 
Fakultätsgeschichte
Project funded by own resources
Project title Fakultätsgeschichte
Principal Investigator(s) Hafner, Felix
Seelmann, Kurt
Sutter-Somm, Thomas
Co-Investigator(s) Kunz, Ronald
Organisation / Research unit Departement Rechtswissenschaften
Project start 01.11.2008
Probable end 31.12.2013
Status Completed
Abstract

Publikation zur Geschichte unserer Fakultät

Im Jahr 2010 konnte die Universität Basel, und mit ihr die Juristische Fakultät, ihr
550-jähriges Bestehen feiern, was Grund genug war, auch unsererseits einen Blick in die
Vergangenheit zu werfen. Die Juristische Fakultät der Universität Basel plante deshalb
unter der Leitung der Professoren Hafner, Seelmann und Sutter-Somm auf das Jubiläumsjahr
hin eine Publikation zu ihrer Geschichte. Allerdings greift diese Darstellung nicht bis auf
die Anfänge der Fakultät im Jahre 1460 zurück. Die Erörterungen beginnen mit dem
Jahr 1835, als sich die ganze Universität infolge der Wirren nach der
Kantonsteilung an einem Tiefpunkt befunden hat, für unsere Fakultät jedoch zugleich der
Grundstein für den Lehrbetrieb in der heutigen Gestalt gelegt worden ist.
Die Publikation, die sich auf umfangreiche Literatur und Aktenmaterial im Staatsarchiv
Basel-Stadt abstützt, ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil befasst sich mit
der Entwicklung der einzelnen Fachbereiche Römisches Recht, Schweizerisches Privatrecht,
Deutsches Recht (welches von 1855 bis 1935 mit einem eigenen gesetzlichen Lehrstuhl
vertreten war), Strafrecht und öffentliches Recht, wobei auf die Professoren und ihr
Wirken im Kontext der historischen Begebenheiten und Entwicklungen, insbesondere auch in
der Rechtswissenschaft, eingegangen wird. Der zweite Teil umfasst rund 20 biographische
Porträts einiger besonders bedeutender Juristen, wie zum Beispiel Rudolf von Jhering,
Bernhard Windscheid, Carl Binding, Andreas Heusler, Eugen Huber, Georg Jellinek, Andreas
von Tuhr, Fritz Fleiner, Ernst Rabel und Carl Wieland, die an unserer Fakultät gelehrt
haben, wobei noch lebende Personen nicht berücksichtigt werden.

Die Geschichte der Juristischen Fakultät der Universität Basel von 1835 bis in die Gegenwart umfasst 314 Seiten und erschien unter der Herausgeberschaft der Proff. Hafner, Seelmann, Sutter-Somm, und unter der Autorschaft von Ronald Kunz im Frühjahr 2011 in Basel.

Financed by University funds
Other funds
   

MCSS v5.8 PRO. 0.355 sec, queries - 0.000 sec ©Universität Basel  |  Impressum   |    
18/05/2024